Töpfern am Kindergeburtstag

Der Geburtstag ist für Kinder oft der schönste Tag im Jahr. Schon Tage vorher sind sie aufgeregt vor lauter Vorfreude auf den schönen Tag. Etwas ganz Besonderes wird der Geburtstag, wenn man den großen Tag mit seinen Freunden verbringen kann. Ein Kindergeburtstag, an dem die Kinder etwas Kreatives mit ihren Freunden machen und etwas Selbstgetöpfertes mit nach Hause nehmen können. Das Geburtstagskind sucht sich ein Thema aus. Wer also in Vaihingen, Rohr, Dürrlewang oder Umgebung wohnt, kann gerne den Geburtstag in unserem Garten feiern.  Die Teilnehmer können die getöpferten Gestände im Anschluss auf Wunsch noch bemalen. Nach einer zweiwöchigen Trocknungsphase wird gebrannt und danach können die Kinder die getöpferten Sachen mit nach Hause nehmen. Getöpfert wird in unserer geodätischen Kugel im Garten und kann auch im Winter beheizt und genutzt werden.

Preise und Organisatorisches für den Kindergeburtstag

Der Geburtstag dauert 2-3 Std. je nachdem, ob die Objekte angemalt werden. Der Preis ist 120 Euro für 6 Kinder und das Geburtstagskind ist frei. Jedes weitere Kind 20 Euro. Wenn die Objekte bemalt werden sollen kommen noch 30 Euro Glasur hinzu.

 

Ton und Töpfern am Geburtstag

Schon vor dem Geburtstag plane ich mit Euch

Beispiele für mögliche Töpferobjekte sind:

  • Tierfiguren, z.B. Eulen, Seelöwen, Frösche
  • Leuchttürme
  • Feenhäuser
  • Schokofondue
  • Hauswindlichter
  • Zahnputzbecher und vieles mehr

Eulen:

Jedes Kind bekommt Ton, der zu einer Kugel geformt wird. Die Eule wird ausgehöhlt und dann mit  Augen, Flügel und Ohren verziert, je nach Phantasie der Kinder. So ist die Eule  für große und auch kleinere Geburtstagskinder geeignet.

Leuchtturm:

Der Leuchturm wird mit der Aufbeutechnik gefertigt. Mit kleinen Würsten wird Schritt für Schritt der Turm aufgebaut und anschießend die Fenster und das Dach modelliert.

Schmuckkästchen:

Der Ton wird hier in die richtige Form gebracht, dann mit einem Schneidedraht durchgeschnitten und das innere ausgehöhlt. Besonders schön werden die Schmuckschatullen, wenn man sie danach schön anmalt und gestaltet. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Schokoladenfondue:

Für das Schokoladenfondue werden zwei Schalen hergestellt. In die eine kommt später ein Teelicht und in die zweite die Schokolade. Verziert wird nach belieben.

Feenhäuser:

Kleine Feen- und Zwergenpilzhäuser finden immer wieder Anklang bei den Kindern. Die Häuser können mit Fenstern und Türen oder Bänken und Treppenstufen gestaltet werden. Man kann diese auch auf Wunsch mit einem Teelicht nachts zum Leuchten bringen.

Zahnputzbecher: